ADHS -Diagnostik Erwachsene Berlin

Wir bieten Testung, Diagnostik und Stellung der Diagnose von ADS und ADHS für Erwachsene in Berlin

ADHS Erwachsene

Viele Erwachsene leben schon lange mit einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung / Hyperaktivitätsstörung (ADHS oder ADS) und haben die Krankheit noch nicht erkannt. Warum? Die Symptome dieser Krankheit werden oft z. B. als Stress verkannt. Wenn Sie diese Art von Frustration bereits Ihr ganzes Leben lang empfunden haben, leiden Sie möglicherweise an ADHS: Ein Leiden, das man diagnostizieren und behandeln kann.

ADHS Symptome Erwachsene

Schwierigkeiten mit der Aufmerksamkeit

  • Verminderte Konzentrationsfähigkeit, vor allem bei fehlendem Interesse und „Hyperfokussierung“ der Aufmerksamkeit bei entsprechendem Interesse und/oder ausreichender Stimulation (z.B. unter Zeitdruck).
  • Verkürzte Aufmerksamkeitsspanne oder Vermeidung von Tätigkeiten, die Durchhaltevermögen verlangen wie z.B. Lesen. Bei Gesprächen fällt es betroffenen schwer
    richtig zuzuhören oder können nur schwer bei der Sache bleiben.
  • Starke Ablenkbarkeit: Betroffene sind mit den Gedanken ständig woanders. Außerdem kann eine Empfindlichkeit gegenüber Außenreizen bestehen. 
  • Vergesslichkeit: Betroffene müssen sich vieles notieren und/oder verlegen und verlieren Gegenstände

 

Hyperaktivität

  • Bewegungsdrang, Zappeligkeit, Nervosität, innere Unruhe, Ungeduld und Unbehagen bei sitzenden Tätigkeiten. Drang, öfters aufzustehen, herumzulaufen.
  • Allgemeines Bedürfnis nach Tätigkeiten. Bewegungsfreiheit. Sich nicht entspannen können, sich immer wie „aufgezogen“ fühlen.
 
Impulsivität
  • Handeln und entscheiden, ohne lange nachzudenken
  • Gespräche anderer unterbrechen, anderen ins Wort fallen, Sätze anderer zu Ende sprechen
  • Unüberlegte Spontaneinkäufe. Probleme, Geld zusammenzuhalten. Risikofreudigkeit
 
Stimmungsschwankungen und explosives, hitziges Gemüt
  • Häufig wechselnde Stimmung. Kurze Phasen mit Niedergeschlagenheit, Missmutigkeit
  • Übererregtheit, Getriebenheit von wenigen Stunden bis Tage, starke Emotionalität
  • Kurz dauernde Wutausbrüche, aber kein dauerhafter Groll
    und kein Aufstauen von Zorn. „Niedriger Siedepunkt“
 
Geringe Stresstoleranz
  • Chronisch „dünnes Fell“. Sich bei Belastung leicht aus der Ruhe bringen lassen, durcheinandergeraten, schnell nervös werden, sich bedrängt fühlen. 
 
Desorganisation
  • Probleme, das Leben in den kleinen und großen Bereichen zu organisieren.
  • Schwierigkeiten, Termine und Vorgaben einzuhalten. 
  • Keine Prioritäten setzen können. 
  • Sprunghaftigkeit, Planlosigkeit. 
  • Verlegen von Gegenständen, Vergesslichkeit.

ADHS Testung Erwachsene

ADHS Diagnostik Erwachsene

Die klinische Diagnostik von ADHS und ADS im Erwachsenenalter besteht aus folgenden Elementen: 

  • die Biografische Anamnese: Besondere Beachtung findet die indiviuelle Lebensgeschickte sowie  Risikofaktoren, die das Auftreten der Erkrankung begünstigen. 
  • ein klinisches Interview: Die offiziellen Diagnosekritierien werden mithilfe eines strukturierten Interviews erfasst. Hierbei geht es um die Differenzierung von sowohl Kern- , als auch Nebenkriterien, und Schweregrad. Darüber hinaus können Aussagen über mögliche Unterformen (z.B. Aufmerksamkeitsstörung ohne hyperkinetisches Syndrom) getroffen werden. 
  • die Differentialdiagnostik: Psychische Störungen weisen häufig ADS / ADHS-typische Symptome auf. Bei der Differentialdiagnostischen Untersuchung gilt es herauszufinden, ob ein ADHS / ADS vorliegt, oder ob mögliche Symptome einer anderen Diagnose zugehörig sind.
  • Fragebögen: Mithilfe von Fragebögen werden Informationen bzgl. der ADHS Symptomatik, erfragt. Die Fragebögen beziehen sich auf verschiedene Lebensabschnitte und werden teilweise auch durch ihm nahestehende Personen andere ausgefüllt.

Kontakt

Kontaktieren Sie uns, um Fragen zu klären und einen ersten Termin zu vereinbaren. Wählen Sie dafür eine der aufgeführten Kontaktmöglichkeiten.

Nachrichten senden
Datenschutz *

Telefonische Erreichbarkeit: 

Kontaktieren Sie unser Sekretariat innerhalb der Sprechzeiten: Montag - Freitag 09:00 Uhr - 13:00 uhr. 030 / 4596 3023.

Außerhalb der Sprechzeiten können Sie eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen. Wir werden Sie zeitnah zurückrufen. 

Alternativ können Sie uns eine Email schicken (siehe Unten), unser Kontaktformular nutzen oder einen Rückruf vereinbaren (siehe Tabs).

Email
kontakt@freiraum-psychotherapie.de

Telefonische Erreichbarkeit
Falls Sie mich telefonisch nicht erreichen sollten, hinterlassen Sie mir gerne eine Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter. Ich werde Sie zeitnah zurückrufen. Alternativ können Sie auch einen Rückruf vereinbaren (siehe Oben) oder mir eine Nachricht oder Email senden.

Adresse
Freiraum Psychotherapie
Gubener Str. 47
10243 Berlin

Rückruf vereinbaren
Wochentage (oder konkretes Datum) sowie Uhrzeit(en)
Datenschutz *