Psychotherapie Kosten und Kostenerstattung

Psychotherapie Kosten: Selbstzahler

Als Selbstzahler kann die Therapie ohne Formalitäten beginnen. Sie können sofort einen Termin vereinbaren und mit der Psychotherapie beginnen. Hierfür ist keine Verordnung oder Überweisung durch einen Arzt nötig.

Die Kosten für die Therapie können als außergewöhnliche Aufwendung unter „sonstige Gesundheitsausgaben“ im Rahmen der zumutbaren Belastung steuerlich geltend gemacht werden.

Die Sitzungen werden auf Grundlage der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) abgerechnet. 

Suchen Sie professionelle Hilfe in einer psychischen Notlage und benötigen Sie einen zeitnahen Termin?

Private Krankenversicherung

Die Kosten für eine Psychotherapie durch einen psychologischen Psychotherapeuten wird von den privaten Krankenkassen in der Regel übernommen. Spätestens nach den ersten fünf Sitzungen wird dafür einen Antrag bei Ihrer Krankenkasse eingereicht. Hier bekommen Sie mehr Informationen über die Kostenerstattung von privaten Versicherungen. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf um zeitnah ein Erstgespräch zu vereinbaren. 

Zu den privaten Krankenversicherungen gehören:

Allianz, Alte Oldenburger, ARAG, AXA, Barmenia, Die Bayerische, Generali, Central, Concordia, Continentale, DBV, Debeka, Deutscher Ring, DEVK, DKV, Envivas, ERGO Direkt, Gothaer, HALLESCHE, HanseMerkur, HUK-Coburg, Inter, LKH, LVM, Mecklenburgische, Münchener, Nürnberger, ottonova, PAX-Familienfürsorge, R+V, Süddeutsche, Signal Iduna, Versicherungskammer Bayern, VGH, vigo, UKV Union, Universa, Württembergische.

Gesetzliche Krankenversicherungen

Auch die gesetzlichen Krankenkassen sind nach § 13.3 SGB V dazu verpflichtet, die Kosten für eine Behandlung in einer Privatpraxis zu übernehmen, wenn innerhalb eines zumutbaren Zeitrahmens kein Therapieplatz bei einem Therapeuten mit Kassensitz angeboten werden kann. Nehmen Sie mit mir Kontakt auf um über die Möglichkeiten eines Antrages auf Kostenerstattung bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse zu sprechen. 

Psychotherapie Kosten: Beihilfe, Beamte und öffentlicher Dienst

Die Beihilfestellen übernehmen die Kosten für eine Psychotherapie in unserer Praxis in der Regel. Üblicherweise wird die Psychotherapie bei der Beihilfe sowie der Krankenversicherung beantragt, wobei die Krankenversicherung oftmals nur einen Durschlag der Bewilligung der Beihilfe verlangt. Dies muss aber im Einzelfall geklärt werden. Erfahren Sie mehr über die Beihilfefähigkeit der Psychotherapie

Kontakt

Kontaktieren Sie mich, um Fragen zu klären und einen ersten Termin zu vereinbaren. Wählen Sie dafür eine der aufgeführten Kontaktmöglichkeiten.

  • Nachricht schreiben
  • Rückruf anfordern
  • Kontaktdaten anzeigen
Nachrichten senden
Datenschutz *
Rückruf vereinbaren
Wochentage (oder konkretes Datum) sowie Uhrzeit(en)
Datenschutz *

Email
kontakt@freiraum-psychotherapie.de

Telefon:
030/45 96 3023

Telefonische Erreichbarkeit
Falls Sie mich telefonisch nicht erreichen sollten, hinterlassen Sie mir gerne eine Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer auf dem Anrufbeantworter. Ich werde Sie zeitnah zurückrufen. Alternativ können Sie auch einen Rückruf vereinbaren (siehe Oben) oder mir eine Nachricht oder Email senden.

Adresse
Freiraum Psychotherapie
Gubener Str. 47
10243 Berlin